NEWS

(10.04.2020 / sbr)

Drucksachen mit antibakteriellem Lack

Als eine der ersten Online-Druckereien überhaupt bietet WIRmachenDRUCK seinen Kunden ab sofort Flyer, Folder und Broschüren mit antibakteriellem Lack an, verfügbar für glänzende Papiere mit 135/170 g/m2 Papiergewicht. Dieser Dispersionslack reduziert die Anzahl von Krankheitserregern auf Druckerzeug­nissen erheblich - dank einer effizienten Keimreduzierung um bis zu 99,5 %! Was bisher insbesondere im medizinischen Bereich beispielsweise durch speziell beschichtete Türgriffe oder keimtötende Wandfarben Verwendung fand, kommt jetzt auf Wunsch auch bei der Erstellung von Druckprodukten zum Einsatz.

So ist es ab sofort für Unternehmen ein Leichtes, durch antimikrobiell ausgestattete Druckprodukte wirkungsvoll die Verbreitung von Viren, Pilzen und Bakterien zumindest über diesen Weg noch weiter zu verlangsamen. Der patentierte Drucklack „Lock 3“ wirkt durch die Reaktion mit Licht und Sauerstoff photodynamisch. Durch den Verzicht auf die sonst zur Viren- und Bakterienabwehr eingesetzten Biozide und Fungizide ist dieser Drucklack sogar lebensmittelecht.

Das Fraunhofer Institut (IVV, Freising) bestätigte, dass die Hygienefunktion des Lackes bei dunkler Lagerung ruht und sich reaktiviert, sobald das Druckprodukt wieder mit Licht und Sauerstoff in Kontakt kommt. Diese Wirkung hält dabei für mindestens 12 Monate an.

Die antimikrobiell ausgestatteten Drucksachen von WIRmachenDRUCK geben zusätzliche Sicherheit in der Kommunikation mit Kunden, Mitarbeitern und der Öffentlichkeit. Denn gerade in Zeiten wie der aktuellen Corona-Krise sollte maximale Hygiene überall oberstes Gebot sein.

Der „Lock 3“-Drucklack ist im Bestellvorgang mit nur einem Klick und für glänzende Papiere in verschiedenen Grammaturen verfügbar. Wie bei allen WIRmachenDRUCK-Produkten sind auch bei den antimikrobiellen Drucksachen beste Qualität Made in Germany und eine schnelle Lieferung selbstverständlich. Auf Wunsch zusätzlich klimaneutral gedruckt, profitiert selbst die Umwelt von idealer Hygiene.