NEWS

(17.08.2020 / sbr)

GMG ColorProof GO: Browserbasiertes Proofing für maximale Flexibilität und Kontrolle

GMG ColorProof GO gibt Anwendern dank browserbasierter Benutzeroberfläche die Möglichkeit, von nahezu jedem Endgerät aus Proofjobs zu verwalten oder zu starten. Der Fokus ist eindeutig gesetzt: GMG spricht mit dem neuen Release professionelle Anwender an, die großen Wert auf maximale Flexibilität und Kontrolle legen.

Unterschiedliche Standorte eines Unternehmens sind ein typisches Szenario, und auch mobiles Arbeiten sowie der Trend zum Homeoffice unterstreichen die Relevanz von GMG ColorProof GO.

Parallel zur neuen Flexibilität punktet GMG ColorProof GO mit einer intuitiven Benutzerführung. Um einen Job zu starten, kann die Datei per Drag and Drop einfach in die entsprechende Drop Zone geladen werden – das war’s. Mit GMG ColorProof GO können alle angebundenen Systeme bequem über den Browser gesteuert werden – selbst das Rekalibrieren funktioniert auf diese Weise. Allein die Möglichkeit, jederzeit von außerhalb prüfen zu können, wie der aktuelle Status eines Proofjobs ist, gibt Anwendern wertvolle Sicherheit.

Die Flexibilität von GMG ColorProof GO macht auch in einem lokalen Umfeld mit nur einem Standort Sinn: Jeder Arbeitsplatz – egal ob Mac oder PC – kann jetzt ganz einfach für das Proofing eingesetzt werden. Und neue Nutzer können via E-Mail zum GMG ColorProof GO Netzwerk hinzugefügt und deren Rollen individuell festgelegt werden. Diese Art der Flexibilisierung spart lästige Laufwege und sorgt für mehr Effizienz. Wenn mehrere User gleichzeitig auf ein Proofsystem zugreifen möchten, spielt die hohe Leistungsfähigkeit der Lösung von GMG zuverlässig ihre Stärken aus.

Weitere Informationen zu GMG ColorProof GO finden Sie unter https://gmgcolor.com/de/produkte/colorproof/colorproofgo/.