Mit den Händen sieht man besser!

Paperazzo Haptik Award
Die Gewinner des Haptik Award 2019 stehen fest! Wir gratulieren ganz herzlich!

Der Einsendeschluss für den Haptik Award 2020 ist der 15. September 2020. Die Ausschreibungsunterlagen finden Sie hier!

Die Redaktion des Fachmagazins Paperazzo hat den Haptik Award ins Leben gerufen, weil die haptische Empfindung den letzten noch offenen Kanal für die Übermittlung von Botschaften darstellt. Nur wenn Medien und Printprodukte diesen erreichen, können sie den Menschen, dessen Seh- und Hörsinn angesichts der permanenten Reizüberflutung längst abgestumpft sind, noch wirklich berühren. Das heißt: Erst der gezielte Einsatz von haptischen Elementen verschafft Print-Produkten einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Internet & Co.
Die Idee dieses Preises ist somit, der Öffentlichkeit außergewöhnliche und hochwertige Papier- und Printprodukte zu präsentieren und damit deren ungebrochene Attraktivität gegenüber den digitalen Medien zu beweisen. Die Auszeichnung leistet damit einen wichtigen Beitrag für die gesamte Papier- und Druckindustrie sowie zum Titelmarketing der Preisträger.

Der Paperazzo Haptik Award ist in sieben Kategorien unterteilt:

  • Geschäftsausstattung
  • Einladungskarten / Grußkarten / Glückwunschkarten
  • Geschäftsberichte / Imagebroschüren / Kundenzeitschriften / Kataloge
  • Verpackungen
  • Bücher
  • Direct Mailing
  • Nachwuchs-Preis

Im Mittelpunkt des Paperazzo Haptik Awards steht die Herausforderung einer Kommunikationsaufgabe, die anders als sonst üblich nicht primär über Bild, Wort und Ton, sondern über haptische Elemente gelöst wird. Natürlich ist Design aus einem Guss gefragt, visuelle und haptische Gestaltung müssen sich ergänzen.
Ausgezeichnet wird die von Designer, Auftraggeber, Drucker und Papier erbrachte Teamleistung. Viele Teilnehmer stellten sich im Vorjahr der anspruchsvollen Aufgabe mit überzeugenden, innovativen und ausgesprochen schönen Arbeiten.

Unsere Partner
Ausschreibungungsunterlagen