News

Genial digital

Optimale Ergebnisse im Digitaldruck brauchen optimal auf den Digitaldruck abgestimmte Papiere. Die neuen Qualitäten Digi Finesse premium silk und Digi Finesse gloss der Inapa Deutschland definieren eine neue Leistungsklasse für digitale Printprodukte.

>>

Erneut sehr hohe Verwertungsquote von grafischen Papieren

Die Verwertungsquote für grafische Papiere in Deutschland liegt aktuell bei 83,3 Prozent. Das teilte die Arbeitsgemeinschaft Grafische Papiere (AGRAPA) anlässlich ihrer Jahressitzung mit. Papierhersteller, Verlage und Druckindustrie konnten damit erneut ihre gegenüber der Bundesregierung eingegangene Selbstverpflichtung erfüllen, die Verwertungsquote dauerhaft über 80 Prozent (+/- 3%) zu halten.

>>

‚Harmonic Synergy‘ von Milliken

Zusammenhalt und Kontext entwickeln sich zu immer wichtigeren Trends für Gesellschaft und Industrie. Mit der ColorDirection 2021 greift Milliken & Company Farben und Texturen auf, die sich zu einem Spiegel dieser vitalen Werte ergänzen.

>>

Drewsen richtet Competence Center für Papiertrinkhalme ein

Plastik-Trinkhalme sind eines der Kunststoffeinwegprodukte, welche im Zuge einer europäischen Richtlinie (2019/904) ab Mitte 2021 verboten werden. Eine nachhaltige Alternative bilden Trinkhalme aus Papier.

>>

Aus Multidesign wird Rebecca Design

Die Papiergroßhandlung Carl Berberich GmbH übernimmt zum 1. Juli ein neues Designsortiment von Clairefontaine. Bisher wurde das Sortiment – unter der europaweit bekannten Marke „Multidesign“ – durch Papyrus vertrieben. Berberich wird ab Juli das Papier des Premiumpapierherstellers Clairefontaine in Deutschland und Österreich mit den Original-Fabrikbezeichnungen anbieten.

>>

Bachelor-Infowoche an der HdM

An vier Tagen bietet die Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) Studieninteressierten Informationen zu ihren Bachelorstudienangeboten. Nach Themen gruppiert erfahren sie vom 30. Juni bis zum 3. Juli 2020 digital alles Wissenswerte für die Studienwahl: Jeden Tag werden ab 14 Uhr mehrfach Sessions zu den Studiengängen der HdM sowie eine Studienberatung angeboten.

>>

Umweltverträglicher Pappbecher für Partygetränke

Metsä Board entwickelt zurzeit in Zusammenarbeit mit dem finnischen Start-up-Unternehmen Esbottle ein umweltverträgliches, attraktives Konzept für einen kelchförmigen Pappbecher, der einen Beitrag zur Reduzierung des Gebrauchs von Kunststoff leistet. Der neue Becher bietet ein stylisches Design für Partygetränke und punktet mit Leichtgewichtigkeit, lässt sich einfach transportieren und recyceln. Mit gängigen Druckverfahren und Spezialeffekten kann er individuell gestaltet werden.

>>

Feldmuehle produziert veganes Papier

Die Feldmuehle GmbH, Hersteller von Etiketten- und flexiblen Verpackungspapieren, produziert veganes Papier.

>>

Erste HP Indigo 100K: Namhafter Zuwachs im Maschinenpark

Mitte Juni sollte sie eigentlich auf der drupa einem Weltpublikum präsentiert werden: die neue HP Indigo 100K. Der jüngste Zuwachs in der HP-Indigo-Reihe wurde gemeinsam mit Onlineprinters zur Marktreife geführt.

>>

Blickdichte Aufziehlösung für Galerien, Künstler und Werbetechniker

Gudy®-Aufziehfolien von Neschen sind seit Jahrzehnten eine hochwertige Lösung für eine Vielzahl von Kunden, von der High-End-Kaschierung von Fotos und Drucken über die Point-of-Sale-Werbung bis hin zu industriellen Anwendungen. Das gudy®-Portfolio ist für die Kaltlaminierung ausgelegt und garantiert beste Ergebnisse nach dem Laminieren mit einer Laminiermaschine oder von Hand. Mit dem neuen gudy® 808 PP opaque ergänzt Neschen nun das umfangreiche Portfolio um ein neues Produkt – eine Lösung, die die Farbbrillanz von Drucken auf dunklen Plattenmaterialien vollständig bewahrt und für Anwendungen auf bereits genutzten Platten geeignet ist.

>>

Webinar: Multisensorik, Papierhaptik, Druckveredelung

„Haptik in einem Webinar? Das geht doch gar nicht! Oder doch? Coronabedingt haben wir in den letzten Wochen gelernt, dass vieles eben doch virtuell geht und keine lange Anreise nötig ist. Die meisten von uns haben Erfahrung mit Webinaren gesammelt. Diese Form der Wissensvermittlung ist organisatorisch sehr gut umsetzbar, aber oft sehr einseitig und auf einen Bildschirm beschränkt.“

>>

Erfolgreicher Kampagnenstart für "Deutschland tapeziert"

Die Tapeten-Branche traf sich zum „Tapetengipfel“ an den Bildschirmen, um auf das erste Jahr der Gemeinschaftskampagne „Deutschland tapeziert“ zurück zu blicken. Dank sehr guter Ergebnisse, gestiegener Inlandsumsätze und jeder Menge neuer Tapetenfans konnte eine äußerst positive Bilanz der PR- und Werbemaßnahmen gezogen werden. Nun soll es ins zweite Kampagnenjahr gehen.

>>