Aktuelle Ausgabe

Paperazzo 02/14

Der Reiz der Gegensätze

Tradition und Moderne gehen manchmal überraschende Symbiosen ein: Bei unserem aktuellen Paperazzo-Titel trifft bodenständiges Wertebewusstsein auf Weltklasse-Technologie. Das Ergebnis ist in jeder Hinsicht edel.

Kreative sehen schwarz

Wie bei einem Stoff so ist auch bei Papier die Haptik ganz entscheidend dafür, wie das Material wirkt. In Verbindung mit den angesagten Farben ergeben sich wie bei der Mode Trends. Wie sieht das "Papierkleid" der aktuellen Saison aus?

Eine Frage des Charakters

Für "Rusty Diamonds", das außergewöhnliche Buchprojekt von Uwe Ehinger und Katrin Oeding, durfte es nicht irgendein Papier sein: Die gefragte Designerin und der Motorradarchäologe entschieden sich für Lessebo von Geese.

West End Story

Im Rahmen der ZELLCHEMING Expo in Frankfurt wurde Ende Juni zum dritten Mal der Haptik Award der Zeitschrift PAPERAZZO vergeben. Zahlreiche Gäste genossen die Preisverleihung an einem herrlichen Sommerabend auf der Dachterrasse des Verlags.

Inhaltsverzeichnis pdf

MIT DEN HÄNDEN SIEHT MAN BESSER!

Paperazzo Haptik Award

Paperazzo HAPTIK AWARD

Der Paperazzo Haptik Award ist der erste und einzige Design-Wettbewerb, der das Thema Haptik in den Mittelpunkt stellt. Einreicheschluss zum nächsten Haptik Award ist am 15. Mai 2015. Die Preisverleihung ist vorläufig geplant am 3. September 2015!

Hier weiterlesen!
Diese Ausgabe wurde produziert auf Papier von:

Papier:

  • Conqueror: Bamboo Sahara, 250 g/m2
  • Cartiere del Garda: GardaMatt Art, 135 g/m2
  • Geese Papier: LESSEBO rough white, 170 g/m2
  • Papyrus: PlanoArt, 115 g/m2
  • Delfort: thinstar plus


Conqueror Geese Papyrus Garda Cartiere delfortgroup