Paperazzo - News

Antalis präsentiert die neue „Antalis Premium Collection“

Antalis freut sich, die Einführung der „Antalis Premium Collection“ bekannt zu geben, die ideale Musterbox für alle Verwender und Liebhaber besonderer Image- und Kreativ-Papiere. Diese exklusive Kollektion vereint das Beste aus Design und Qualität und bietet eine Vielzahl an luxuriösen Texturen und lebendigen Farben, die Druckprojekte einzigartig machen.

>>

Ministerpräsident des Freistaats Thüringen besucht Koehler Paper Greiz

Der Ministerpräsident des Freistaats Thüringen Bodo Ramelow (Linke) besuchte im Rahmen seiner Sommertour gemeinsam mit Holger Steiniger, Stadtratsvorsitzender der Stadt Greiz, Alexander Frieß sowie Leon Walter, Direktkandidaten der Linken, Koehler Paper am Standort in Greiz. Im Vordergrund der Gespräche standen die lokalen, aber auch überregionalen Bedürfnisse des Papierherstellers, der von Greiz aus seine hochwertigen Recyclingpapiere in die ganze Welt verkauft. Weiterer Bestandteil des Austauschs war die Klimastrategie des Unternehmens.

>>

Neue Dimensionen des Glas-Wrappings

Eine gewöhnliche Schaufensterfront in ein wirkungsvolles Kommunikationsmedium zu verwandeln, das sowohl Aufmerksamkeit erregt als auch Botschaften übermittelt, ist jetzt einfacher, umweltfreundlicher und kostengünstiger. Dank der neu entwickelten Materialien von Guandong für die Glasdekoration wird dies möglich. Die neuen Medien kombinieren fortschrittliche Texturierungstechniken und Oberflächenveredelungen mit modernsten digitalen Drucktechnologien. Das Ergebnis sind spektakuläre Effekte wie Glasstickereien und Prägedruck, die kreative neue Anwendungsmöglichkeiten eröffnen.

>>

Nikon präsentiert das Powerhouse Z6III

Nikon erweitert sein Angebot an Mittelklasse-Kameras der Z-Serie um die Vollformat-Hybridkamera Z6III. Die kompakte, aber robuste Z6III basiert auf der Z8 und Z9 und ist ein flexibles, kreatives Kraftpaket, das detailreiche Fotos und interne Videoaufnahmen bis 6K/60P (N-RAW) bietet.

>>

Mondi-Jubiläum: Digitalfarbdruckpapier Color Copy feiert 35. Geburtstag

Color Copy, das Premium-Papier für Laser- und Inkjetdrucker von Mondi, feiert 35-jähriges Jubiläum. Seit der Markteinführung im Jahr 1989 hat sich Color Copy als unverzichtbarer Bestandteil digitaler Druckprojekte etabliert, von Geschäftsdokumenten über Marketingmaterialien bis hin zu kreativen Projekten. Das hochwertige Digitalfarbdruckpapier überzeugt durch eine perfekte Druckqualität, hohe Farbbrillanz und Detailtreue. Anlässlich des Jubiläums hat Mondi das Portfolio erweitert und bietet zusätzliche Color-Copy-Papiere für den High-Speed-Inkjet-Druck auf Rolle an.

>>

Street photography mit dem Nikkor Z 35mm f/1.4

Nikon stellt das Nikkor Z 35mm f/1.4 vor. Handlich, lichtstark und scharf: Das 35mm Festbrennweitenobjektiv für Vollformatkameras hält den Augenblick in klassischer Perspektive fest! Es ist ideal für Streetfotografie, Reisereportagen oder Events sowie zum Aufzeichnen von Videos. Sowohl Fotografen als auch Videofilmende profitieren von der erweiterten Flexibilität, mit natürlichem Licht kreativ arbeiten zu können und der erstaunlichen Mobilität, die sich durch die besonders leichte Bauweise ergibt.

>>

Juni 2024: Geschäftsklima verschlechtert sich weiter

Nach dem leichten Rückgang im Mai setzte das saison- und kalenderbereinigte Geschäftsklima der deutschen Druck- und Medienwirtschaft im Juni 2024 seinen leichten Rückgang fort. Maßgeblich bestimmt wurde der Rückgang des Geschäftsklimas durch die Abnahme der Geschäftserwartungen, während der Geschäftslageindex seine im Februar begonnene Erholungsentwicklung auch im Juni fortsetzte. Der vom Bundesverband Druck und Medien berechnete Geschäftsklimaindex verzeichnete saison- und kalenderbereinigt rund 1,7 Prozent unter dem Vormonatswert. Mit 89,7 Punkten notierte der Index im Juni damit rund 2,1 Prozent unter seinem Vorjahresniveau.

>>

Munich Print Festival: Am 17. Juli im Zirka, München

„Egal, ob Grafikdesigner, Fotograf, erfahrener Produktioner, Student oder Marketer, das Munich Print Festival deckt alle Facetten rund um Papier und Print ab und bietet für jeden etwas. Neben den beiden Münchner Riso-Studios Happyclub und Herr und Frau Rio sind zwei absolute Riso-Pioniere Europas mit dabei: Drucken 3000 aus Berlin und La Martiennerie aus Paris. Bringt eure Artworks mit und druckt live vor Ort auf dem Riso.“

>>

KI in der Branche auf dem Deutschen Druck- und Medientag 2024

„KI – eine neue Ära für die Druck- und Medienwirtschaft“ ist das Motto des Deutschen Druck- und Medientags (DDMT) vom 19. und 20. September 2024 in Berlin-Mitte. Die zentrale Branchenveranstaltung des Bundesverbandes Druck und Medien (BVDM) verknüpft Politik und Unternehmertum, informiert über aktuelle Trends und ist eine hervorragende Plattform für kollegialen Austausch.

>>

„Fibers & Brands“: Unfolded Festival

Das größte Festival für Design, Print und analoge Kommunikation geht in die vierte Runde. Inmitten der Papierproduktion in Gmund am Tegernsee findet erneut eines der spannendsten Get-Together des Jahres statt. Im Fokus des Unfolded Festivals 2024 steht die Faser. Im feierlichen Rahmen präsentierte Florian Kohler erstmalig auf dem Bundespresseball im Beisein des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier das diesjährige Thema Fibers & Brands.

>>

Verhandlungsergebnis in der Druckindustrie: Erhöhung der Löhne und Gehälter um insgesamt 7,8 Prozent

Nach intensiven und harten Verhandlungen haben sich die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) in der sechsten Runde am frühen Morgen des 21. Juni 2024 in Nürnberg auf ein Tarifergebnis für die Beschäftigten der Druckindustrie geeinigt. „Dieses Verhandlungsergebnis hat Licht und Schatten. Positiv zu bewerten ist die dauerhaft wirksame Lohnerhöhung um insgesamt 7,8 Prozent für die Kolleginnen und Kollegen in der Druckindustrie sowie die überproportionale Erhöhung der Ausbildungsvergütungen. Auf der Negativseite steht die lange Laufzeit von 29 Monaten“, betonte ver.di-Verhandlungsführerin Rachel Marquardt.

>>

Durchbruch bei Tarifverhandlungen: Arbeitgeber und Gewerkschaft einigen sich auf Tarifabschluss

Nach monatelangen und sehr schwierigen Verhandlungen haben sich die Tarifpartner BVDM und ver.di am 21. Juni 2024 in Nürnberg in den frühen Morgenstunden auf ein neues Lohnabkommen geeinigt. Die Tariflöhne für die gewerblichen Arbeitnehmer der Druckindustrie steigen in drei Schritten an: um 3,9 Prozent zum 1. Juli 2024, um weitere 2,0 Prozent ab 1. Juli 2025, sowie um weitere 1,9 Prozent ab 1. März 2026. Die Laufzeit des Lohnabkommens – gerechnet ab dem 1. März 2024 – beträgt 29 Monate und ist damit erstmals zum 31. Juli 2026 kündbar.

>>