News

Nachhaltige Kühlverpackung aus Karton kommt ohne Folie aus

IceCoat ist eine innovative Verpackungslösung, die gleichzeitig als mobile Kühlbox fungiert. Die kostengünstige und nachhaltige Verpackung lässt sich mit Leitungswasser befüllen und einfrieren. Dabei entsteht im Inneren der intelligenten Konstruktion ein Eismantel (IceCoat), der das darin befindliche Gut schützt und langanhaltend tiefkühlt.

>>

7. Tag der Verpackung

Am 10. Juni 2021 führt das Deutsche Verpackungsinstitut e.V. (dvi) zum siebten Mal den „Tag der Verpackung“ durch. In Kooperation mit sieben Fachverbänden bietet die Kampagne dieses Jahr eine Frage-Antwort-Aktion für Bürgerinnen und Bürger in Sozialen Medien, eine Online-Ausstellung modernster Verpackungslösungen, eine Inforeihe mit Fakten und Kernbotschaften zu Verpackungen sowie ein offenes Fachpanel unter Beteiligung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sowie führenden Vertretern von Coca-Cola Deutschland, Duales System Holding, NABU und Huhtamaki.

>>

Neue Gold- und Silber-Toner von Ricoh

Mit den neuen gold- und silberfarbenen Tonern von Ricoh sind Druckspezialisten in der Lage, ihre Produktpalette zu erweitern, ihre Umsätze zu steigern und neue Kunden zu gewinnen. Die innovativen Tonerfarben stärken die digitale Druckveredlung, da Markenanbieter in ihrer gedruckten Kommunikation zunehmend Wert auf eine deutlichere Differenzierung und eine gesteigerte Durchschlagkraft legen.

>>

Student fotografiert Deutschland im Lockdown

Robin Paeßens (24) zeigt mit der Fotografie, was die Pandemie für Auswirkungen auf die Gesellschaft, Städte und Wälder hat. Mit den Motiven gestaltete der Student Postkarten, welche er in Kooperation mit Canon Deutschland auf einem imagePROGRAF PRO-2100 gedruckt hat. Paeßens schickte diese Postkarten an Bürgerinnen und Bürger im ganzen Land und bat sie zu schreiben, wie es ihnen in dieser außergewöhnlichen Zeit geht. Aus den Antworten, Interviews und Fotos ist nun ein erstes Buch entstanden.

>>

Briefumschläge werden deutlich teurer

Die in den letzten Monaten deutlich gestiegenen Rohstoffpreise setzen die deutsche Briefumschlagindustrie zunehmend unter Kostendruck. Nachdem die Papierpreise bereits zu Beginn des 2. Quartals deutlich angehoben wurden, haben die Papierhersteller nun für die kommenden Monate Kapazitätsstillegungen und weitere massiven Papierpreiserhöhungen angekündigt. Neben den Papierpreisen haben sich zudem auch Fensterfolien in zweistelliger Größenordnung verteuert, ebenso sind Farben, Leime, Verpackungsmaterialien und Frachten spürbar teurer geworden. Ein Ende dieser Entwicklung ist derzeit noch nicht absehbar.

>>

Drewsen erhöht Preise für Spezialpapier erheblich

Aufgrund massiver und anhaltender Kostensteigerungen in den Bereichen Energie, Transport und Rohstoffe, insbesondere für Zellstoffe, erhöht Drewsen Spezialpapiere die Preise für seine ungestrichenen holzfreien Papiere in erheblichem Umfang für Lieferungen ab dem 1. Juli 2021.

>>

Neue Partnerschaft: VDP und Vollherbst

Der Verband Deutscher Prädikatsweingüter e.V. (VDP) aus Mainz und die Etiketten-Druckerei Vollherbst aus Endingen kooperieren in Zukunft in den Bereichen Wissensaustausch, Marken-Entwicklung, Nachhaltigkeit und Strategie. Ziel ist es, den deutschen Weinbau international voranzubringen: Beide Unternehmen leisten in ihren Branchen bereits jetzt Pionierarbeit, gebündelt als Team soll diese in Zukunft noch stärker vorangetrieben werden. Gemeinsam sind dem VDP und Vollherbst die Passion für Wein, der sehr hohe Qualitätsanspruch ihrer Arbeit und die Freude daran, Ideen zu entwickeln und Visionen umzusetzen.

>>

Metsä Board mit neuem 360°-Service-Konzept

Verbraucherwünsche und verschärfte Vorschriften sind wichtige Treiber für den Trend zu nachhaltigeren und sichereren Verpackungen. Gleichzeitig spielen Leistungs- und Effizienzsteigerungen eine wichtige Rolle. Um der Nachfrage gerecht zu werden, hat Metsä Board ein kollaboratives 360°-Service-Konzept eingeführt, das über die gesamte Wertschöpfungskette der Verpackung messbare Vorteile bietet: vom einfachen Recycling über die Markenwirkung, Produktions- und Lieferketteneffizienz bis hin zur Umweltverträglichkeit und darüber hinaus.

>>

Visitenkarte mit versteckten Kontaktdaten

Hide [m] ist Münchens „bestgehütetes Geheimnis, wenn es um Mode geht“. Der Modestore bietet exklusive Schuhe, Kleidung und Accessoires für Männer und Frauen an einem versteckten, für Kunden nicht begehbaren Ort. Dazu passend wurde eine Visitenkarte von Braun Denk & Werk entwickelt, die nur mit Hilfsmitteln die kostbaren Kontaktdaten anzeigt.

>>

325 Jahre Papier „made in Flensburg“

Die Flensburger Papierfabrik von Mitsubishi HiTec Paper begeht dieses Jahr ihr 325-jähriges Bestehen. Gegründet von Hinrich Gultzau im Jahre 1696 am „Mühlenstrom“ vor den Toren der Stadt, steht der Standort heute für die Produktion hochqualitativer Thermo-, Inkjet- und Barrierepapiere für flexible Verpackungen. Die gestrichenen Spezialpapiere aus Flensburg sind weltweit gefragt.

>>

Interseroh zeichnet Recyclingfähigkeit von Koehler-Verpackungspapieren aus

Die Koehler Gruppe gibt bekannt, dass ihre flexiblen Verpackungspapiere Koehler NexPlus® Advanced, Koehler NexPlus® Seal Pure sowie Koehler NexPlus® Seal Pure MOB kürzlich vom Umweltdienstleister Interseroh mit dem Siegel „Made for Recycling“ ausgezeichnet wurden. Geprüft wurden unter anderem die After-Life-Szenarien Erfassung, Sortierung und Verwertung. Der Umweltdienstleister bescheinigt den Papieren mit dieser Auszeichnung eine sehr gute Recyclingfähigkeit.

>>

TIPA World Award 2021 für Hahnemühle

Die Hahnemühle ist stolz, mit einem weiteren TIPA Award ausgezeichnet zu sein. Zum ersten Mal jedoch nicht für ihre hochwertigen Papierinnovationen, sondern für ihre umfassende „Print – Protect – Authenticate“ Zubehörlinie. Die Technical Imaging Press Association – kurz TIPA – hat diese Kollektion zur besten FineArt Drucklösung der Imaging-Branche gekürt.

>>