Paperazzo - News

Letzte Chance zur Teilnahme am European Carton Excellence Award

Die Vertreter der Karton- und Faltschachtelindustrie haben noch bis zum 28. Mai Zeit zum Einsenden ihrer Teilnahmebeiträge für den European Carton Excellence Award. Für den renommierten Wettbewerb, der gemeinsam von Pro Carton und der ECMA ausgerichtet wird und in diesem Jahr zum 25. Mal stattfindet, treffen sich Vertreter aus der gesamten Karton-Versorgungskette, um ein Vierteljahrhundert an Innovationen beim Design nachhaltiger Verpackungen zu feiern.

>>

Mit nachhaltiger Verpackung auf der Überholspur

SW-Motech steht für Premium Motorradzubehör engineered in Germany. Das Unternehmen produziert über 4.500 Produkte für Motorradfans und exportiert weltweit. Die Verkaufsverpackungen der STI Group setzen Tankring und Co. effizient in Szene: nachhaltig, robust und universell verwendbar.

>>

Antalis erweitert Olin-Premiumsortiment

Antalis kündigt das Rebranding und die Erweiterung des Olin-Papiersortiments an. Die Neuausrichtung der gesamten Produktreihe zielt darauf ab, ein hochwertiges und breit gefächertes Sortiment anzubieten, das den stetig weiterentwickelnden Anforderungen von Kreativschaffenden und Druckbetrieben entspricht.

>>

Metsä Board entwickelt einfach zu recycelnde Getränkeverpackung

Metsä Board, europäischer Hersteller von Premium-Frischfaserkarton und Teil der Metsä Group, hat eine leichte, stabile und einfach zu recycelnde Verpackung für den neuen Chopin Organic Rye Vodka entworfen. Die Entwicklung fand in Metsä Boards Excellence Centre in Äänekoski, Finnland, statt.

>>

Frankfurter Buchmesse: Finanzielle Planungssicherheit für Aussteller

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters, unterstützt die Frankfurter Buchmesse (20.-24. Oktober 2021) erneut mit einer Förderung, die den Ausstellern unmittelbar zugutekommt. Durch die Bereitstellung zusätzlicher Mittel aus dem NEUSTART KULTUR Programm der Bundesregierung werden den Ausstellern durch die Auswirkungen der Pandemie keine finanziellen Unsicherheiten entstehen.

>>

Neue Digitaldruck-Folie von Berberich

Berberich Papier nimmt Adestor PET Laser im Haftpapier-Sortiment auf. Die Folie für den Digitaldruck ist exklusiv beim Papiergroßhändler erhältlich.

>>

Pflanzenversand per Briefpost

Haben Sie in Ihrem Briefkasten schon einmal eine Pflanzenpost vorgefunden? Das niederländische Start-up Treemore hat daraus ein Geschäftsmodell gemacht – und Klingele sorgt dafür, dass der empfindliche Inhalt sicher beim Kunden ankommt.

>>

Etiket Schiller und Mesano kreieren unverwechselbares Produkt

In Bars oder Regalen von Einzelhändlern findet sich eine immer größer werdende Auswahl an Weinen und Spirituosen. Hier gilt es, die eigene Marke unverwechselbar zu machen. Zu welchem Gin die Person vor dem Regal tatsächlich greift, entscheidet ganz oft das Look-and-Feel der Flasche. Vor allem das Etikett ist bei der Entscheidung der Konsumenten ein wichtiger Erfolgsfaktor. Der Stuttgarter Spirituosen-Newcomer Mesano hat sich dieses Wissen zunutze gemacht.

>>

Zwei in Einem: Color-Laserfolie Transluzent

Menschliche Haut, Wachs und Blätter – diese drei Begriffe wirken auf den ersten Blick völlig zusammenhanglos. Beim Kontakt mit einer Lichtquelle wird die Gemeinsamkeit jedoch deutlich – sie sind transluzent. Der Begriff steht für die partielle Lichtdurchlässigkeit eines Objekts. Diese Eigenschaft ist häufig bei Anwendungen in den Bereichen Haushalt, Mobilität oder Elektronik zu finden. Dabei handelt es sich um Anzeigen an Geräten, auf denen Symbole oder Text hinterleuchtet werden.

>>

Heißsiegelfähiges Papier von Drewsen

Nachdem Drewsen die neuen Qualitäten Probarrier PFAS-freie fettdichte Papiere und Prostraw für die Herstellung von Papiertrinkhalmen auf den Markt gebracht hat, freut sich das Unternehmen, mit Proseal eine weitere nachhaltige und umweltfreundliche Alternative zu Kunststoff auf den Markt zu bringen.

>>

Studie zu Papierverbunden bestätigt: Mehr Abfall und weniger Recycling

Experten aus Industrie, Politik und Wissenschaft beobachten schon länger kritisch den Trend zur Substitution von reinen Kunststoffverpackungen durch Papier-Verbunde – also Verpackungen aus einem Materialmix aus Papier und Kunststoff. Nicht selten werden diese mit „weniger Plastik“ beworben und dem Verbraucher damit eine besondere Umweltfreundlichkeit suggeriert. Vor allem bei Serviceverpackungen und höherpreisigen Lebensmitteln sowie Bio-Artikeln ist dieser Trend häufiger zu beobachten.

>>

Drewsen: Silbermedaille für EcoVadis-Bewertung

Soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit, also das Thema Corporate Social Responsibility (CSR), hatte bei Drewsen schon immer einen hohen Stellenwert. Um seine Bemühungen und Verbesserungen in diesem Bereich auch für Kunden sichtbar zu machen, hat sich Drewsen erneut durch EcoVadis bewerten lassen.

>>