Paperazzo - News

Purer Genuss – nachhaltig gut

Frisch, lecker, nachhaltig gut. Verpackungen aus CKB Nude Aqua schützen Lebensmittel perfekt und bieten gleichzeitig eine umweltfreundliche Alternativ zu klassischen To-Go-Verpackungen. Die gute Bedruckbarkeit, hohe Stabilität sowie die hervorragende Anwendung von CKB Nude Aqua präsentiert Berberich Papier in Form einer Burgerbox. Das limitierte Druckmuster bietet ausreichend Platz für einen großen Burger und bringt so die Produkteigenschaften der nachhaltigen Qualität perfekt rüber. Im Rahmen der Aktion „Darf’s eine Portion Burger sein?“ erhalten die Empfänger der limitierten Burgerbox passend zum Produkttool einen echten Burger gratis.

>>

Eine visuelle Stimme für Talente in Deutschland

Im Rahmen des Young People Programme 2022 organisiert Canon dieses Jahr insgesamt acht Fotoworkshops an Schulen im Umfeld der Standorte von Canon Deutschland. Nach Abschluss der Workshops können die Teilnehmenden mit von Canon gestellten Leihgeräten auf eigene Faust fotografieren. An jeder teilnehmenden Schule findet zudem ein Wettbewerb statt, für den die Schüler Bilder einreichen können – dem besten Foto winkt ein attraktiver Preis.

>>

Drewsen Spezialpapiere investiert in Erweiterung seiner Abwasseraufbereitung

Mit dem Ziel auch für künftiges Wachstum gerüstet zu sein, nimmt Drewsen Spezialpapiere über 1,5 Millionen Euro in die Hand und erweitert damit seine bestehende Abwasseraufbereitung. Kern dieser Erweiterung ist eine weitere biologische Stufe zum Abbau der im Abwasser gelösten Substanzen. Hierbei handle es sich überwiegend um Kartoffel- oder Maisstärke erläutern Carsten Gatz und Gerhard Meyer, die für die Erweiterung Verantwortlichen.

>>

Imprim’Vert: Umweltzertifizierung zum sechsten Mal erneuert

Onlineprinters erneuert zum sechsten Mal in Folge seine Imprim'Vert-Zertifizierung. Das französische Umweltsiegel ist international anerkannt und spezialisiert auf das Umweltengagement von Druckereien. Onlineprinters erfüllt nicht nur die strengen Imprim'Vert-Kriterien, sondern baut auch seine umweltfreundliche Produktpalette kontinuierlich aus. „Das Thema Nachhaltigkeit hat für uns einen hohen Stellenwert. Insofern unterstreicht die Zertifizierung unser Engagement im Umweltschutzbereich“, sagt Roland Keppler, CEO.

>>

FESPA

Licht, Kamera, Action! – Mimaki in Motion auf der FESPA 2022

Mimaki Europe, Hersteller von Tintenstrahldruck- und Schneidetechnologien, stellt auf der FESPA 2022 Global Print Expo (31. Mai – 3. Juni, Berlin, Halle 1.2 Stand 1.2-A30) seine neuesten Technologien vor und tritt mit Kunden in Kontakt. Nach dem Erfolg der FESPA 2021 in Amsterdam nimmt Mimaki wieder als Goldsponsor an diesem Branchenevent teil. Mit einer Vielzahl neuer Lösungen, die Mimaki in diesem Jahr vorgestellt hat, ist die FESPA 2022 die erste Gelegenheit, sie auf einem internationalen Event zu präsentieren.

>>

Deutscher Bibliotheksverband e.V. (dbv) und ver.di fordern angemessene Ausstattung in Öffentlichen Bibliotheken

In einer gemeinsamen Stellungnahme fordern die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Deutsche Bibliotheksverband Bund, Länder und Kommunen auf, Öffentliche Bibliotheken finanziell, personell und technisch besser auszustatten. Gerade in Krisenzeiten leisten Bibliotheken wichtige Arbeit, wie bei der Unterstützung von Geflüchteten aus der Ukraine oder der nachhaltigen Bewältigung der Folgen der Corona-Pandemie. Mit ihrem frei zugänglichen Medienangebot schaffen sie einen Ort für Bildung, Information und demokratischen Diskurs für alle.

>>

Print Against War: Initiative zur Unterstützung der Ukraine

Die russische Invasion in der Ukraine hat eine katastrophale humanitäre Krise ausgelöst, in der täglich Menschenleben ausgelöscht und in Aufruhr gestürzt, Eigentum und Infrastruktur zerstört und Millionen von Lebensgrundlagen bedroht werden. Es ist unsere Pflicht als Menschen, die Bürger der Ukraine in ihrer größten Not so gut wie möglich zu unterstützen und ihnen zu helfen.

Die neue Initiative, Print Against War, ruft Druckereien und Weiterverarbeiter, Verleger, Influencer und Zulieferer der Druck- und Verpackungsindustrie dazu auf, ihre Kräfte zu bündeln, um ihre Kollegen in dieser unglaublich schwierigen Zeit zu unterstützen. Über den Krieg in der Ukraine hinaus, will die Organisation kontinuierlich beim Wiederaufbau des sozioökonomischen Gefüges im Druckbereich in jeder vom Krieg betroffenen Region beitragen.

>>

Die Papierindustrie

Leistungsbericht „Papier 2022“

Die Papierindustrie sichert mit ihren Produkten den Alltag und versorgt Millionen von Menschen mit nachhaltigen Verpackungen für Lebensmittel und Medikamente, wichtigen Hygieneartikeln, Papier für Zeitungen und Zeitschriften. Für ihre Produktion ist sie auf eine sichere und bezahlbare Versorgung mit Strom und Gas angewiesen. Insgesamt steht die Papierindustrie mit ihren vor- und nachgelagerten Stufen für 522.000 Beschäftigte, eine Wertschöpfung von 35 Mrd. Euro. und einen Umsatz von 93 Mrd. Euro. Welche Zahlen sonst noch hinter der größten nationalen Papierindustrie Europas stecken, zeigt der aktuelle Leistungsbericht des Verbandes Die Papierindustrie „Papier 2022“.

>>

Arbeiten von zu Hause aus rechtlicher Sicht

Welche Regeln gelten in Sachen Arbeitssicherheit bei der Arbeit von daheim und unterwegs? Welche Pflichten haben die Arbeitgeber, welche die Beschäftigten? Diese Fragen beantwortet eine neue Broschüre der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM). Sie trägt den Titel „Arbeiten von zu Hause: rechtliche Rahmenbedingungen der Arbeitssicherheit“ und soll Verantwortlichen in Unternehmen Klarheit darüber verschaffen, was ihre Pflichten und Aufgaben sind, wenn Mitarbeitende von zu Hause für den Betrieb tätig sind.

>>

Gutenberg-Preis 2022

Den Gutenberg-Preis der Internationalen Gutenberg-Gesellschaft in Mainz e.V. und der Landeshauptstadt Mainz erhalten 2022 erstmalig zwei Kandidaten: Prof. Dr. Jeffrey F. Hamburger (Foto), Kenner spätmittelalterlicher Buchmalerei und des Übergangs in die Druck-Ära und Eckehart Schumacher-Gebler, Drucker und Professor für Druckkunst.

>>

Komplex - Von Charakter bis Gebäude

Ausgabe 101 der Literaturzeitschrift „DUM - Das ultimative Magazin“ ist erschienen. Das Rahmentheme für die beteiligten Autoren lautete „Komplex - von Charakter bis Gebäude“. Leseproben sowie alle Bestellmöglichkeiten finden interessierte Leser hier.

>>

Flyeralarm zeigt Trends im Bereich Textilien auf

Flyeralarm baut sein Sortiment im Textilbereich weiter aus. Das Unternehmen setzt dabei auf modernste Maschinen im hauseigenen Produktionsbetrieb und auf ein breites Produktsortiment. Flyeralarm gestaltet damit den Wandel im Bereich Textilien aktiv mit: Nachhaltige Textilien und das Home Office sind nur zwei Beispiele für Trends im Bereich Corporate Fashion. Im neuen Katalog zeigt das Unternehmen auf knapp 70 Seiten mit viel Content und einer Auswahl der spannendsten Produkte, wohin sich der Markt für Textilien im Unternehmensumfeld gerade entwickelt.

>>